Tabellenkalkulation - Excel, Calc und Co

Daten eingeben und Zellen anpassen

Zahlen eingeben

Gibt man Zahlen ein, mit denen später gerechnet werden soll, darf kein zusätzlicher Text eingegeben werden. Das folgende Beispiel zeigt, dass das Tabellenkalkulationsprogramm nichts mit den Birnen anfangen kann - die Berechnung scheitert:

Berechnung nicht möglich

Dennoch ist es möglich, Text - in den meisten Fällen Einheiten wie Währungssymbole, Liter, Sekunden, Meter, etc. - mit in die Zelle "hineinzuschmuggeln". Dies geschieht über das Format der Zelle. Hier wurden nun 4 Zahlen eingegeben. Die Zellen wurden danach (oder schon vorher) unterschiedlich formatiert. Die Bearbeitungsleiste zeigt nach wie vor den "wahren" Inhalt der Zelle.

Zahlen unformatiert und formatiert

Das Prozentzeichen und das Eurozeichen dürfen allerdings auch direkt in die Zelle eingegeben werden. Zeitgemäße Programme wandeln diese Eingabe automatisch in eine entsprechend formatierte Zahl um. Die Anzahl der Dezimalstellen kann ebenfalls über das Zellenformat gesteuert werden. Für diese häufig verwendeten Formatierungen gibt es entsprechende Symbole, für speziellere Formatierungen muss ein entsprechendes Dialogfenster ("Zellen formatieren") aufgerufen werden

Für Einheiten wie "Äpfel", "Birnen", "Liter", "m2", etc. muss erst ein spezielles (benutzerdefiniertes) Format erstellt werden, auch dazu später mehr bei der Lektion zu den Formatierungen.

Zelle zu schmal

Zelle zu schmal für Zahl

Ist die Zahl breiter als die Zelle, gibt es im Gegensatz zu Text eine "Fehlermeldung": Es werden Rauten statt der Zahl angezeigt. Die Spalte kann wie vorher besprochen verbreitert werden.

Das Telefonnummern-Problem

Gibt man beispielsweise die folgenden Telefonnummern in drei Zellen untereinander ein, hat man gleich zwei Probleme: Die Null am Anfang der Nummer verschwindet sofort wieder und ein logisches Sortieren nach der Vorwahl ist so nicht möglich.

Telefonnumern als Text

Zahlen wie Telefonnummern, Postleitzahlen oder Produktnummern sind daher eher als Text zu betrachten. Die obigen Telefonnummern kann man nun entweder durch Trennzeichen wie Schrägstriche oder Bindestriche ergänzen (z.B. 08765/432-19) oder man setzt ein Apostroph (Hochkomma) ('0876543219), welches - wie man sieht - in diesem Fall in der Zelle unsichtbar bleibt.

Text wird standardmäßig links ausgerichtet, Zahlen werden rechts ausgerichtet. Hier erkennt man oft schon das Problem, wenn es mit dem Rechnen oder Sortieren nicht so klappt, wie man es möchte.

 vorige Seite   1   2   3   4   5   nächste Seite