Präsentationen - PowerPoint, OpenOffice Impress

Grafiken mit Formen und Linien - Organigramme "in Handarbeit"

Form ändern

Häufig möchte man eine Form durch eine andere ersetzen, ohne die Form neu beschriften, positionieren und/oder verbinden zu müssen. Dazu markiert man zunächst die zu ersetzende(n) Form(en). In PowerPoint 2003 versteckt sich der Befehl zum Ändern der Formen auf der Symbolleiste Zeichnen im Menü Zeichnen (NICHT unter Autoformen).

Formen durch andere ersetzen PowerPoint 2003

Auch in PowerPoint 2007 ist dieser Befehl etwas versteckt. Das Register Format zeigt sich erst, wenn mindestens eine Form oder Linie markiert ist. Dort gibt es ein Symbol Form bearbeiten.

Formen durch andere ersetzen PowerPoint 2007

Ist das Programm-Fenster nicht sehr breit (Bildschirmauflösung über 1024 Pixel Breite), zeigt sich überhaupt nur das Symbol ohne den Text Form bearbeiten und man findet den Befehl noch schwerer.

In OpenOffice 3 Impress scheint es keine Möglichkeit zum einfachen Ersetzen von Formen zu geben. Hier müssen die Formen neu eingefügt, verbunden und beschriftet werden.

Überlappende Formen

Möchte man mehrere Formen in einer Form zusammenfassen, zieht man zunächst eine Form über den bestehenden Formen auf und verschiebt diese dann in den Hintergrund.

Dazu wählt man aus dem Kontextmenü der Form den Befehl In den Hintergrund oder den Befehl Eine Ebene nach hinten.

Form in den Hintergrund verschieben

Text positionieren

Kontextmenü - Befehl Form Formatieren

Im Dialogfenster Form formatieren, das über das Kontextmenü aufgerufen werden kann, findet man ein Register Textfeld. Hier können Optionen wie vertikale Ausrichtung, Abstand zum Rand der Form, etc. eingestellt werden.

Unsichtbare Formen

Unsichtbare Formen

Der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Hier habe ich beschriftete Formen ohne Hintergrundfarbe und Linien formatiert und das Ganze in eine große Form eingefasst.

Natürlich kann man die Verbindungslinien auch noch weglassen und die Namen dafür in die Mitte rücken.

Symbol Textfeld

Man kann sich dafür auch der normalen Textfelder bedienen, die standardmäßig transparent und rahmenlos sind.

 vorige Seite   1   2   3   4