Datenbanken - Access, Base

Beziehungen

Weitere Tabelle Vorgänge mit An- und Verkaufsdaten

Ganz optimal war die Sache noch nicht. Es war noch nicht ersichtlich, wann das Bild an den Kunden verkauft worden ist. Kauft die Galerie ein Bild von einem Kunden und verkauft es wieder an einen anderen Kunden, soll dieser Vorgang ebenfalls später noch nachvollziehbar sein. Es muss also eine weitere Tabelle Vorgänge her. In dieser könnte man eine zusätzliche Spalte Betrag einfügen - gute Kunden bekommen Rabatt, beim Einkauf eines Bildes vom Kunden wird ein Preis ausgehandelt...

Datenbank Galerie mit vier Tabellen - Kunden, Vorgänge, Bilder, KünstlerInnen

Natürlich könnten wir nun z.B. eine Tabelle mit Rechnungen einfügen, in der jeweils einer Rechnungsnummer verschiedene Vorgänge zugeordnet werden können - z.B. ein Kunde verkauft ein Bild und kauft zwei andere Bilder etc. Jede Tabelle könnte auch noch um viele Felder erweitert werden (Künstlerbeschreibung, Bildbeschreibung, Telefonnummern, Emailadressen,...). Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

n:m Beziehungen

n:m Beziehung über 2 1:n Beziehungen (3 Tabellen)

n:m Beziehungen können nur über zwei 1:n Beziehungen erstellt werden. Es ist also eine "Zwischentabelle" (hier: Vorgänge) nötig.

1:1 Beziehungen

1:1 Beziehungen sind eher selten, da die Informationen solcher zwei Tabellen auch in einer Tabelle zusammenfassbar wären. Es gibt aber durchaus Anwendungen in der Praxis, z.B. wegen unterschiedlicher Zugriffsrechte zu verschiedenen Informationen. Beispiel für eine 1:1 Beziehung:

1:1 Beziehung - vertrauliche Daten

 vorige Seite   1   2   3   nächste Seite