Modul 1 Grundlagen der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)

KategorieWissensgebietRefFertigkeit
HardwareBegriffe1.1.1.1Den Begriff Hardware verstehen
1.1.1.2Verstehen was ein Personal Computer (PC) ist; zwischen PC-Typen wie Desktop, Laptop (Notebook), Tablet PC in bezug auf typische Anwender unterscheiden
1.1.1.3Gängige kleine, tragbare digitale Geräte kennen wie: Personal Digital Assistant (PDA), Handy, Smartphone, Multimedia-Player und ihre wichtigsten Eigenschaften kennen
1.1.1.4Die Hauptbestandteile eines PC kennen: Prozessor (CPU), Speicher, Festplatte, übliche Ein- und Ausgabegeräte
1.1.1.5Gebräuchliche Ein- und Ausgangs-­Anschlüsse (ports) kennen wie: USB, seriell, parallel, Netzwerkanschluss, FireWire
Ganzes Modul anzeigen  Vor

CPU

Central Processing Unit - der Prozessor.
Als wichtigstes Leistungstungsmerkmal wird die Taktfrequenz angegeben. 3 GHz (3 Gigahertz) bedeuten beispielsweise 3 Milliarden Operationen pro Sekunde. Die Taktfrequenz darf allerdings nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch Merkmale wie Bauart oder Cachespeicher die Leistung massgeblich beeinflussen.
Die grössten Prozessor-Hersteller sind Intel sind AMD.

Glossar

Nach Alphabet:

* A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Modul (Syllabus-Ansicht):

1 2 3 4 5 6 7