PC
PCI-Karte
PDA
Phishing
Plotter
Plug&Play
Podcast
Primärschlüssel
Prozessor

Phishing

"Fischen nach Passwörtern" - von Fishing abgeleitetes Kunstwort.

Beim Phishing werden wahllos an unzählige Empfänger E-Mails gesendet, die vorgeben, von einer bestimmten Bank oder anderen Institution zu sein. Die Empfänger werden unter einem bestimmten Vorwand aufgefordert, einen Link zu einer Webseite anzuklicken und dort Kontodaten, Kreditkartendaten, Passwörter o.ä. einzugeben.

E-mail, Link zur Website, sowie die Webseite selbst vermitteln tatsächlich den Eindruck, von genannter Bank oder Institution zu sein. In der URL werden oft Subdomains zur Täuschung verwendet: in http://onlinebanking.meinebank.de.abc.xy z.B. ist die eigentliche Domain abc.xy. Die täuschenden Subdomains können vom Domaininhaber beliebig erstellt werden (siehe auch URL).

Da bei der großen Menge an versendeten E-Mails eine große Zahl der Empfänger tatsächlich KundInnen dieser Bank oder Institution sind, erzielen die Betrüger große Erfolgsraten.

Manche Antiviren-Programme und E-Mail-Programme haben zwar inzwischen schon einen Phishing-Schutz, der entsprechende Nachrichten kennzeichnet und Webseiten blockiert, doch sollte dieser gar nicht (mehr) nötig sein. Die Phishing Problematik sollte soweit ins Bewusstsein jedes Internetnutzers vorgedrungen sein, dass keine sensiblen Daten auf eine derartige E-Mail-Aufforderung hin mehr in einem Formular einer Webseite landen sollten. Im Zweifelsfall klärt ein kurzer Anruf bei entsprechender Institution die Situation.

Glossar

Nach Alphabet:

* A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z #

Modul (Syllabus-Ansicht):

1 2 3 4 5 6 7